Aufgaben des Vereins:

- Unterhaltung eines Studienzentrums für den "Theravada Buddhismus"

- Meditation

- Einführung und Praxis in die buddhistische Lehre

- Seelsorgerische Betreuung und geistlicher Beistand durch die Mönche

- Pflege der thailändischen Kultur

- Lehrveranstaltungen in Musik, Tanz, Volkskunst und Geschichte Thailands

- Unterrichtung der thailändischen Sprache

- Anlaufstelle und Begegnungsstätte für Thailänder

- Zentrum für Deutsch-Thailändische Freundschaft

- Förderung der Integration in Deutschland

- Durchführung religiöser und kultureller Veranstaltungen



c Wat Thai

 

 

Ein weiterer Schwerpunkt der Arbeit des Wat Thai:

- Kontaktstelle zu Thailändischen Behörden z.B. Thailändische Botschaft in Berlin, Thai Generalkonsulat

in München und Frankfurt.

- Kooperation mit verschiedenen Organisationen und Gruppen z.B. VHS München, Berufs- bzw.

Realschulen, Gymnasien Altenheime, Kindergärten etc.

 

Der Verein Wat Thai e.V. wird ausschließlich durch Spenden und den Einnahmen aus seinen zahlreichen

kulturellen Veranstaltungen finanziert. Die Mitglieder sind hierbei ehrenamtlich tätig.

 

Besucher und Gruppen, die sich für die buddhistische Lehre bzw. die thailändische Kultur interessieren

oder eine Führung durch das Wat Thai Zentrum wünschen sind herzlich willkommen.

Wir bitten um Voranmeldung.      















c Robert Doppelbauer